AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der

Handelsagentur Noll GbR mit Jens-Uwe & Falko Noll

OT Rieder, Handelsstraße 2, 06493 Ballenstedt

§1 Geschäftsgebaren

Wir handeln vertrauensvoll und freundlich nach bestem Wissen und Gewissen sowie im Streben nach Einklang mit allen Gesetzen, Vorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Sitten und ethischen Normen. Wir erwarten von unseren Kunden Freundlichkeit, Bonität, Ehrlichkeit, sorgsamen Umgang mit den zur Prüfung überlassenen Waren sowie Kommunikation und Kooperation bei auftretenden Problemen. Falls unsere Angebote Schutzrechte oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, schicken Sie an info@agentur-noll.de bitte eine Nachricht ohne Kostennote. Ihre Beanstandungen werden geprüft und sofort behoben. Anwaltskosten werden nicht erstattet, da auf Grund unser Erklärung ein Rechtsschutzbedürfnis entfällt – § 8 Abs. 4 UWG. Wir verweisen auf die im BGB vorgeschriebene Schadenminderungspflicht und §226 BGB.

§2 Kaufabwicklung

(1) Automatisierte Kaufabwicklung

Um eine Bestellung in unseren Online-Shops erfolgreich zu tätigen, legen Sie die Artikel in den virtuellen Warenkorb. Sie werden bei der weiteren Kaufabwicklung Schritt für Schritt durch ein selbsterklärendes Menü geführt. Dabei können Sie Ihren Einkauf überprüfen, Stückzahlen ändern oder Waren wieder entfernen, Rechnungs- und Lieferanschrift eingeben, die Zahlungsmethode wählen, die Widerrufsbelehrung und die AGB lesen und akzeptieren. Mit dem Button „Kostenpflichtig bestellen“ beenden Sie Ihren Einkauf. Die Kaufabwicklung können Sie aber auch zu jeder Zeit durch Schließen des Browserfensters abbrechen. Mit dem Empfang unserer Auftragsbestätigung nebst Bankverbindung per E-Mail oder Telefax haben Sie einen Kaufvertrag geschlossen mit der Handelsagentur Noll GbR, Rieder, Handelsstraße 2, 06493 Ballenstedt.

(2) Kaufabwicklung über direkten Kontakt

Sie können aber auch formlos via Telefon, Telefax oder Email bestellen. Der Kaufvertrag wird ebenfalls formlos mit unserer Auftragsbestätigung geschlossen.

Weil Vertragstexte nur eine begrenzte Zeit abrufbar sind, müssen Sie die Verträge binnen 90 Tagen ab Verkaufsdatum abspeichern oder ausdrucken. Die Sprache aller Vertragstexte ist deutsch.

§3 Rechnung und Zahlungsmethoden

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden: Vorkasse/Überweisung, PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung. Für Gewerbetreibende, Behörden, Vereine, Institutionen bieten wir nach Identitäts- und Bonitätsprüfung und vorbehaltlich unserer ausdrücklichen Zustimmung auch Kauf auf Rechnung zahlbar binnen 10 Tagen nach Erhalt der Ware an. Vorsteuerabzugsberechtigte aus EU-Staaten und Kunden aus der Schweiz kontaktieren uns wegen der Netto-Rechnung bitte VOR der Bezahlung, Rechnungserstellung und Versand. Spätere Korrekturen nehmen wir nicht vor.

§4 Versandbedingungen

Die Lieferfrist für Lieferungen nach Deutschland beträgt maximal 5 Tage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag Die aktuelle Versandkostentabelle ist jederzeit über folgenden Link abrufbar: http://www.gastropapier.de/Liefer–und-Versandkosten

§5 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Handelsagentur Noll GbR
Handelsstr. 2
06493 Ballenstedt
Fon: 039485/667626
Fax: 039485/667624
Mail: info@agentur-noll.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§6 Pflichtinformationen

(1) zum Datenschutz:

Die Datenschutzerklärung kann jederzeit über folgenden Link eingesehen und ausgedruckt werden:
https://gastropapier.de/PrivacyProtection.html

(2) zur Gewährleistung:
Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren.

(3) zum Umweltschutz:

Verpackungsmaterial entsorgen Sie bitte über die örtlichen Strukturen des dualen Systems. Dazu beteiligen wir uns an einem Befreiungssystem für Transportverpackungen im Sinne des § 6 Abs. 3 Verpackungsverordnung.

(4) zur Batterieverordnung:
Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in Ihrer kommunalen Sammelstelle oder auch in vielen Verkaufsstellen in Ihrer Nähe kostenfrei zurückgeben. Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe des Mülltonnensymbols befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. Cd steht für Cadmium, Pb für Blei und Hg für Quecksilber.

(5) zur Streitschlichtung:

Die Internetplattform der EU zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) ist unter dem folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Sollte der Link hier nicht funktionieren, kopieren Sie diesen Term in die Browserzeile. Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

§7 Gültigkeit

Die AGB haben Gültigkeit nur in der jeweils aktuellsten Version mit dem jüngsten Revisionsdatum, hier vom 25.05.2018.